Pressemitteilungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Absolventen in Leer verabschiedet
Feierstunde am Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften Zum siebten Mal sind am vergangenen Freitag (16. März) am Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften in Leer die Bachelorzeugnisübergabe an die Absolventen überreicht worden. Etwa 50 Gäste waren am Freitagnachmittag zur Feier in die Aula des Fachbereichs gekommen. Rund 40 Studierende haben damit ihren Abschluss in den Studiengängen Nautik, Nautik und Seeverkehr sowie Schiffs- und Reedereimanagement (SRM) erfolgreich gemeistert. Da die Nautiker in der Regel kurz nach dem Erhalt ihres Zeugnisses und des Patentes ihren Dienst auf Schiffen in der ganzen Welt antreten und auch die Mehrheit der SRM-Absolventen bereits fest ins Berufsleben oder in Aufbaustudiengängen eingebunden ist, konnten nicht alle ihr Zeugnis persönlich entgegen nehmen. Erstmals hatte Michael Ippich, Vorsitzender des Reedervereins Ems-Dollart, die besten Absolventen ausgezeichnet. Zudem wurden die Namen der Geehrten auf einer „Bestentafel“ am... [mehr]
19.03.2018

Erfolg durch kompetente Führung
Weiterbildungsangebot an der Hochschule Eine Weiterbildung mit dem Titel „Kompetente Führung-Kompetente Leitung zur beruflichen Professionalität“ wird ab dem 20. April an der Hochschule Emden/Leer angeboten. Diese richtet sich an Leitungs- und Führungskräfte, die an der Weiterentwicklung authentisch-nachhaltiger Führungsqualität interessiert sind. Außerdem ist die Seminarreihe für Mitarbeiter/innen offen, die eine berufliche Laufbahn zur Führungskraft anstreben. Um das individuelle Führen und Gestalten - auch im Kontext der sogenannten „Selbstführung“- geht es in den sechs Modulen der Weiterbildung. Um bereits vorhandenes Führungs-Wissen und praktische Berufserfahrung effektiv miteinander zu verbinden, werden auf Grundlage der Selbstbeobachtung praxisnahe Übungen und Techniken ergänzend und exemplarisch auf ihre Wirkungsweisen hin angeboten.Teilnehmer/innen, die die aufgeführten Aufgaben erfüllen und ein abschließendes Prüfungsgespräch führen, erhalten vom Zentrum... [mehr]
16.03.2018

Antrittsvorlesungen an der Hochschule
Neue Lehrende stellen sich vorAn der Hochschule Emden/Leer ist es Tradition, dass sich neue Professorinnen und Professoren im Rahmen der so genannten Antrittsvorlesungen vorstellen. Am Donnerstag, 22. März, gewähren Prof. Dr. Patrick Felke und Prof. Dr. Thomas Schüning ab 18 Uhr Einblicke in Schwerpunkte ihrer Lehrveranstaltungen.So wird Prof. Dr. Thomas Schüning die „Projektorientierte Lehre am Beispiel Hyperloop“ vorstellen. Darin zeigt er auf, inwiefern Werkstoffauswahl und moderne Fertigungstechnologien mit Lasertechnik im Maschinenbau für die energieeffiziente Nutzung von Produkten zum Einsatz kommen und wie das Team HyperpodX der Hochschule Emden/Leer und der Universität Oldenburg dies konkret bei der Teilnahme am internationalen Hyperloop-Wettbewerb in die Tat umsetzt. Schüning lehrt am Fachbereich Technik mit den Schwerpunkten Werkstoffkunde, Fügetechnik und Lasermaterialbearbeitung.Prof. Dr. Patrick Felke wird unter dem Titel „Can I Play with Madness“ erklären, was einen... [mehr]
15.03.2018

2. STIMEY-Festival an der Hochschule
Als Mitstreiter im EU-Projekt STIMEY lädt ein Team der Hochschule Emden/Leer für Freitag, 20. April zum 2. STIMEY-Festival auf den Hochschulacmpus in Emden ein. Studierende, Schüler/innen, Eltern, Lehrkräfte und Unternehmen sind dazu eingeladen, sich über die Entwicklung einer europaweiten Lernplattform zu informieren. Das europäische MINT-Bildungsprojekt STIMEY präsentiert sich zum zweiten Mal öffentlich in Deutschland. Das Team Emden/Leer unter der Leitung von Prof. Dr. Juho Mäkiö hat dazu verschiedene Mitmachaktionen geplant, bei denen mit viel Spaß experimentiert und geforscht werden kann. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.stimey.eu. Unverbindliche Anmeldung (ungter Nennung des Namens, Alters und Funktion) unter info.germany|at|stimey.eu [mehr]
14.03.2018

Ein Kulturwandel für besseres Arbeiten
Neues Naturwissenschaftliches Technikum der Hochschule eröffnet [mehr]
13.03.2018

Leistungskurse besuchten Hochschule
Schülerinnen und Schüler gewannen Einblicke in die MolekularbiologieEin Biologie Leistungskurs vom Max-Windmüller-Gymnasium in Emden und ein Biologie-Prüfungskurs vom Ubbo-Emmius-Gymnasium in Leer hatten die Gelegenheit, in der Abteilung NWT der Hochschule Emden /Leer in die Molekularbiologie hinein zu schnuppern. An zwei Tagen in den Semesterferien konnten dafür die Labore der Molekularbiologie genutzt werden.Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung konnten die sehr engagierten Schülerinnen und Schüler im Labor für Molekularbiologie mit Plasmid-DNA arbeiten. Diese wurde zunächst enzymatisch geschnitten und dann mittels einer Elektrophorese aufgetrennt. Im Anschluss daran erfolgte eine Besprechung der Ergebnisse und eine Kartierung des Plasmides. Den theoretischen Hintergrund vermittelte Dipl.-Ing. Christina Steffen. Bei der Betreuung  im Labor wurde diese von Dipl.-Ing. Elke Graalfs, Dr. Susanne Benner und Dr. Bernd Schmietenknop vom Fachbereich Technik unterstützt.In den... [mehr]
08.03.2018

Dienstjubiläum Hildegard Hitzemann
40 Jahre an der HochschuleHildegard Hitzemann vom Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften hat vor Kurzem ihr 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst begangen. Sie ist heute am Hochschulstandort in der Bergmannstraße im Sekretariat tätig.Nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin und Tätigkeit in der Leeraner Stadtbibliothek kam Hildegard Hitzemann im Jahr 1981 an die Hochschule. Hier arbeitete sie zunächst in der Bibliothek und war dort unter anderem für die Ausleihe und Beschaffung von Büchern zuständig. Zum Fachbereich Seefahrt und Maritime Wissenschaften wechselte sie im August 2006. „Ich wollte gerne noch einmal etwas Neues ausprobieren“, so Hitzemann.Seither ist Hildegard Hitzemann am Standort Leer als Fachbereichssekretärin tätig. Zudem kann sie auf eine langjährige Tätigkeit in der Gleichstellungsarbeit zurückblicken. Wir wünschen Frau Hitzemann alles Gute zu Ihrem Jubiläum. [mehr]
08.03.2018

Nachhaltige Vortragsreihe startet
Vier Termine in der Hochschule geplantEine neue öffentliche Vortragsreihe mit dem Titel „Die Gestaltung unserer Zukunft“ startet am Donnerstag, 22. März, an der Hochschule Emden/Leer. Damit möchte die Hochschule ihre Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung ausbauen.Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Die Vorträge können zudem von Studierenden besucht werden, die das neu eingeführte Nachhaltigkeitszertifikat  erwerben möchten. Die Hochschule bietet mit diesem Professionalisierungsprogramm Studierenden eine Möglichkeit, gezielt Kompetenzen im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung, beispielsweise für das spätere Berufsleben, nachzuweisen.Den Auftakt der neuen Reihe macht Prof. Dr. Michael Schlaak mit seinem Vortrag "Die Welt, in der wir leben". Darin zeigt er planetare Grenzen auf und beleuchtet den Blick auf die Umwelt als komplexes System. Am Mittwoch, 28. März, referiert Schlaak zu dem Thema... [mehr]
06.03.2018

Die neue Ausgabe unserer Hochschulzeitung "Campus & Markt" ist da:

"Campus & Markt", Dezember 2017

"Campus & Markt", Dezember 2017